Bitcoin-Kurs-Prognose von Goldman Sachs

09.11.2017

Der Riese unter den Investmentbanken Goldman Sachs hat sich in diesem Jahr nicht immer positiv über Bitcoin geäußert. Nun jedoch wurde eine Kursprognose von Sheba Jafari, Vizepräsidentin des Teams für Marketingstrategien bei Goldman Sachs, veröffentlicht, die Bitcoin-Investoren freuen dürfte.

Bitcoin Kurs: Aktuelle Prognose von Goldman Sachs

Die Kursprognose stellt Bitcoin ein Plateau bei 8.000 US-Dollar in Aussicht, welches schon bald erreicht sein dürfte. Darauf wird der Preis für einen nicht näher bestimmten Zeitraum in diesem Bereich bleiben, bis die nächste Rallye beginnt. Allerdings muss gesagt werden, dass Jafari erst vor wenigen Monaten einen klaren Kursabfall des BTC prognostizierte.

Jedoch ist es interessant zu sehen, dass Goldman Sachs seine Meinung - vielleicht auch seine interne Strategie - im Hinblick auf Bitcoin geändert zu haben scheint. Auch ihnen ist nicht entgangen, dass immer mehr Menschen vom Bitcoin-Boom profitieren wollen und auf den Zug aufspringen.

Dieser Bandwagon-Effekt könnte den Preis für einen Bitcoin in US-Dollar bis zum Jahresende vielleicht sogar 5-stellig machen.

Quelle: BtcGermany