Bitcoin nähert sich dem Allzeithoch von 1277$

23.04.2017

Der Preis pro Bitcoin nähert sich erneut der historischen 1.277 US-Dollar Marke, die zuletzt vor der Ablehnung des Winkelvoss Bitcoin-ETF durch die US Securities Exchange Commission (kurz SEC) erreicht wurde.

Am Samstag öffneten die großen Online-Handelsplattformen mit einem Bitcoin-Kurs von 1.257 US-Dollar und setzten damit das Momentum vom Vortag weiter fort. Am 21. April konnte Bitcoin kurzzeitig die 1.270 Dollar Marke knacken und positionierte sich selbst für einen neuen Run auf das letzte Allzeithoch von 1.277 US.Dollar. Kurz darauf fiel der Preis jedoch wieder auf 1.221 US-Dollar. Heute konnte der Kurs wieder einige Punkte gut machen und liegt derzeit bei 1.241 US-Dollar.

Im Schnitt stieg der Preis pro Bitcoin über die vergangene Woche hinweg um über vier Prozentpunkte von 1.180 auf 1.243 US-Dollar. In Anbetracht der optimistisch gestimmten Handelsaktivität an den japanischen Börsen, der steigenden Akzeptanz und dem boomenden Interesse am indischen Markt, stehen die Chancen für einen weiteren Kursanstieg über die kommenden Woche hinweg nicht schlecht.