Der erste Two-Way-Automat im Wiener Hotel Schani

03.08.2017

Mit dem Bitcoin Two-Way ATM ist das Hotel Schani Wien das erste Hotel in Österreich, in dem Kryptowährungen 24/7 gekauft und gleichzeitig verkauft werden können. Mit der Möglichkeit der Bitcoinzahlung greift das Hotel Schani Wien dem Trend für digitale Zahlungsformen voraus. Das Interesse zeigt sich auch in der Bevölkerung und immer mehr entscheiden sich für die Bezahlung mit Bitcoin.

Nachdem das Hotel Schani Wien seit April 2016 an der Bar und im Greissler Hotelshop Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert, können Bitcoins ab sofort direkt im Hotel an einem Automaten von der Firma Cointed gekauft und verkauft werden. Damit ist das Hotel Schani Wien das erste Hotel, in dem der Verkauf und Kauf der Kryptowährung beiderseits möglich sind. Der Automat im Hotel Schani Wien ist außerdem der erste Two-Way-ATM in Europa, der 24 Stunden am Tag zugänglich ist. Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit aus unterschiedlichen Kryptowährungen zu wählen. Neben Bitcoin können Dash und Litecoin bezogen und verkauft werden und in Zukunft sollen zusätzlich zwei bis fünf weitere digitale Währungen zur Verfügung stehen.
Im Hotel wird viel Wert auf Fortschritt, Trends und die Vereinfachung von Prozessen gelegt. Demnach ist es naheliegend auch eine digitale Währung als Zahlungsmittel zu akzeptieren, die die Transaktion vereinfacht und direkt vom Sender zum Empfänger möglich macht. Die Zwischenstelle einer Bank entfällt und Überweisungen sind länderübergreifend ohne Gebühren und ohne lange Wartezeit möglich. Des Weiteren arbeitet das Hotel Schani Wien mit Hochdruck an einer Lösung für die Bitcoinzahlung der Hotelzimmer.

quelle BTC-ECHO