Icy Wallet für Blinde ist Teil des "Inklusiv-Geistes von Bitcoin

27.11.2017

"Ich fühle mich einfach wie der integrative Geist von Bitcoin", erklärte Entwickler Adam Newbold. "ist maximale Inklusion und Zugang für alle", sagte er als er zu seinem neuesten Projekt, dem "Icy Wallet" erkundigt wurde. "Ich denke es ist beim Bitcoin besonders wichtig dass die Leute sich bemühen, anderen Menschen zu helfen, die Hindernisse zu überwinden, um dorthin zu gelangen", sagte er.

Satoshis Vision der Blinden

"Niemand sollte gezwungen werden, auf andere Leute angewiesen zu sein, um Dinge für sie zu tun", fuhr Mr. Newbold fort. Er war auch hinter dem Satoshi Nakamoto White Paper, das mit Hilfe des American Printing House for the Blind in Blindenschrift übersetzt wurde.

Obwohl die anfängliche Phase für den ersten Durchlauf der Kopien vollständig Crowdfunding war, arbeitet Herr Newbold weiter daran, immer mehr an Leute verteilt zu werden, die sonst nie die Chance hätten, einem technologischen Scharnier der Geschichte zu begegnen.

Der Journalist Leigh Cuen schreibt, wie Mr. Newbold "keine eigenen Visionen" hat. "Er hat vor Kurzem begonnen, Braille zu lesen, als seine Frau die ganze Familie für einen Braille-Wochenendkurs unter Vertrag nahm, nur für etwas anderes", bemerkt sie.

Leigh Cuen
Leigh Cuen

Mr. Newbold "war schnell begeistert von der Idee der integrativen Alphabetisierung und hat später mit einem blinden Bitcoin-Enthusiasten ein Gespräch über Reddit geführt", berichtet Cuen. "Als sich Newbolds neuer Online-Freund über das Fehlen von Optionen für sehbehinderte Bitcoin-Nutzer beschwerte, dachte Newbold darüber nach, wie man Satoshis Ethos auf dieses Problem anwendet."

Eisige Geldbörse

Bitcoiner sind seit einiger Zeit um das Thema Barrierefreiheit besorgt. Vor drei Jahren nahm Michael Staffen an einem beliebten Forum teil, um im Rahmen seiner intensiven persönlichen Auseinandersetzung mit Krebs eine gemeinschaftliche Antwort zu erhalten. Die Krankheit hatte ihn funktionell blind gemacht. Ein Teil wird hier ohne Korrektur nachgedruckt.

"Das macht mich sehr verärgert, da ich ein Bitcoin-Fan bin und mein eigenes Bitcoin erworben habe. Ich kann sie einfach nicht benutzen, ohne Hilfe von jemand anderem zu bekommen", schimpfte Mr. Staffen. "Multibit Ist eine Java-basierte Brieftasche und könnte daher leicht zugänglich gemacht werden, wenn die Java-Barrierefreiheit JDk von Anfang an enthalten wäre", erläuterte er. "Wenn wir wollen, dass Bitcoin wirklich erfolgreich ist, muss dies bewältigt werden. Irgendwelche Ideen in dem Readit-Ethos?

Mr. Newbolds Bemühungen tragen viel dazu bei, die Aufmerksamkeit auf die Bedenken von Herrn Staffen und Herrn McGee zu lenken.

"Denken Sie über die Probleme von jemandem nach, der wenig oder gar keine Vision hat", sagte Mr. Newbold zu Frau Cuen, "indem er sich auf diese primäre Audioschnittstelle verlässt. Zwischen Homophonen, zum Beispiel dem Wort "Nase", könnte jemand das als "weiß" einfangen. Es ist sehr wichtig, dass die Software jede mögliche Facette der blinden Erfahrung berücksichtigt ", sagte er und unterstreicht die Nuancen und die Komplexität des Entwerfens für bestimmte Behinderungen.

Mr. Newbolds Fortschritt, Icy Wallet jenseits seiner Testphase für Master-Zweige zu bekommen, von der er behauptet, dass sie nicht mit Münzen verwendet werden sollte, kommt mit. Master Branch Commits stehen zur Ansicht zur Verfügung. Obwohl es zu diesem Zeitpunkt keine "stabile Veröffentlichung" gibt, ist die Brieftaschenerzeugung abgeschlossen, ebenso wie der Sprachsyntheseprozess, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit der Sprachlokalisierung kombiniert wird.(EnP)

Englische Originalversion

Aktuelle News: