Jänner 2020 lebt OneCoin noch?

08.01.2020

Die Vision von OneCcoin.

Die Kryptowährung OneCoin wird als Analogon des Bitcoin-Systems, allerdings mit einer privaten Blockchain, beworben. Cryptocoin wurde von "One Coin Limited" hergestellt, das von Ruja Ignatova im Jahr 2015 gegründet wurde. Vergleicht man OneCoin mit Bitcoin, lassen sich einige wesentliche Unterschiede feststellen: es fehlt ein Peer-to-Peer-Netzwerk, d.h. das Mining erfolgt nur durch das Unternehmen; alle Transaktionen können über Partnerbörsen abgewickelt werden und alle Daten können nur durch den Emittenten, d.h. "One Coin Limited", gespeichert werden. Nach Angaben des Unternehmens ist der Hauptaspekt ihrer Tätigkeit die Verbreitung von Infomaterial zum Börsenhandel. Für die Implementierung von OneCoin wird das Prinzip des Multi-Level-Marketings (MLM) verwendet. Mit anderen Worten der kritiker, es ist ein Pyramidensystem, das in der Krypto-Community viele Fragen hinsichtlich seiner Legalität aufwirft. Doch was steckt wirklich dahinter?

Offizielle Seiten

Negative Berichte:

BBC

Cointelegraph

Handelsblatt

> Wallstreet Online DE

> Vol.at ( von 2016 )

Es bleibt spannend wie es mit OneCoin weitergeht

Hier findet ihr Interessante Gruppe zu Onecoin


Aktuelle News