Japanischer Reiseveranstalter H.I.S. akzeptiert Bitcoin

23.09.2017

H.I.S., einer der größten japanischen Reiseveranstalter, wird in einigen Verkaufsstellen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Dies wird durch die Zusammenarbeit mit der größten japanischen Bitcoin-Börse, BitFlyer, ermöglicht. Des Weiteren wird es spezielle Bitcoin-Angebote für Reisende geben.

H.I.S. & BitFlyer

Wie bereits am Dienstag bekannt gegeben wurde, wird H.I.S. Co. Ltd schon ab morgen Bitcoin-Zahlungen akzeptieren. Zur Verarbeitung dieser Zahlungen arbeitet der Reiseveranstalter mit BitFlyer zusammen. Zahlungen sollen zunächst den Wert von 2 Millionen Yen nicht überschreiten. Beide Unternehmen erklärten in Stellungnahmen, dass H.I.S. das erste größere Unternehmen in der japanischen Tourismusbranche ist, welches Bitcoin akzeptiert.

H.I.S. wurde bereits im Dezember 1980 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Tokio. Der Reiseveranstalter ist zwar auf günstige Pauschalreisen spezialisiert, bietet jedoch auch Ausflüge in die eigenen Freizeitparks (Huis Ten Bosch und Laguna Ten Bosch) an.

Die H.I.S. schrieb nun:

"Die Anzahl der H.I.S. Group Geschäftsstellen ist auf 295 in Japan und 230 weitere in 66 Ländern gestiegen. Die Anzahl der Länder, in denen wir Geschäftsstellen haben, macht uns zum größten Reiseveranstalter weltweit."

Wie die Daten von Coinhills belegen, ist BitFlyer die größte japanische Bitcoin-Börse. Die Börse arbeitet bereits mit anderen Unternehmen, wie Marui oder Bic Camera zusammen. Auch dort werden seit einiger Zeit Bitcoin-Zahlungen akzeptiert.

Geschäftsstellen werden Bitcoin-Angebote anbieten

H.I.S. hat sich dazu entschieden, Bitcoin-Zahlungen anzubieten, um die Kundenzufriedenheit zu vergrößern und neue Märkte zu erschließen. Zunächst werden die 38 H.I.S.-Verkaufsstellen in der Metropolregion Tokio Bitcoin annehmen. Andere Geschäftsstellen sollen jedoch nachziehen.

Das Zahlungssystem wurde bereits gestern während einer Einführungsveranstaltung vorgestellt. Dabei erklärte das Unternehmen auch, dass die ersten 10 Käufer von speziellen Bitcoin-Angeboten Bitcoins im Wert von 5000 Yen erhalten werden.

Diese Angebote werden ab dem 23. September zum Verkauf stehen. Während der Werbeaktion für die Bitcoin-Zahlungen kostet ein dreitägiger Trip nach Seoul nur etwa 16.800 Yen oder ein Hawaii-Spezial nur 69.800 Yen. (EnP)

Englische Originalversion