Mobile App Circle erwirbt Krypto Exchange Poloniex für $ 400 Mio.

27.02.2018

Der von Goldman Sachs finanzierte Circle hat gestern am 26. Februar bekannt gegeben, dass sie die große US-basierte Kryptowährungsbörse Poloniex für 400 Millionen US-Dollar erworben haben, berichtet Fortune.

Anfang dieses Monats hatte Cointelegraph zuvor unbestätigte Gerüchte gedeckt, dass diese Übernahme bald stattfinden würde.

Der von Goldman Sachs finanzierte Circle besteht aus drei Teilen: Circle Pay für Fiat- Transfers, Circle Trade als Liquiditätsanbieter für Kryptowährungen und die kommende Circle Invest, eine App, die es Privatkunden ermöglicht, in Kryptomärkte zu investieren.

Die Poloniex-Börse bietet Trades in 68 verschiedenen Münzen an und ist derzeit der 14. größte Kryptowechsel bei 24-Stunden-Volumen auf CoinMarketCap und handelt heute mit fast 140 Millionen US-Dollar.

In der heutigen Ankündigung im Circle-Blog schrieben Circle-Mitbegründer Sean Neville und Jeremy Allaire, dass der erste Schritt für Circle darin besteht, den Kundensupport und die technische Seite anzugehen, die zur Unterstützung der Poloniex-Plattform benötigt werden.

"Wir freuen uns auch darauf, Poloniex durch Marktexpansion und -lokalisierung auf den neuesten Stand zu bringen, Token-Listings wo möglich und angemessen zu erhöhen und die günstige USD-, EUR- und GBP-Konnektivität zu erkunden, die Circle bereits zu seinen konformen Pay-, Trade- und Invest-Produkten bringt."

In der Zukunft schreiben Neville und Allaire, dass sie planen, die Poloniex-Plattform in mehr als nur einen Crypto-only-Austausch zu verwandeln, indem sie schreiben, dass sie sich eine

"Robuster, vielseitiger, verteilter Marktplatz, der Tokens beherbergen kann, die alles Wertvolle darstellen: physische Güter, Fundraising und Equity, Immobilien, kreative Produktionen wie Kunstwerke, Musik und Literatur, Service-Leasing und zeitbasierte Vermietung, Kredit, Futures, und mehr."

Poloniex' Pressemeldung widerspiegelte Circles Gefühle und schrieb, dass sie sich freuen würden.

"Wir bringen die Erfahrung von Circle ein, um die Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit unserer Plattform und unseres Betriebs zu erhöhen. Benutzerfreundlichkeit ist von größter Bedeutung. Wenn wir einen Token Marketplace aufbauen wollen, der die Grundlagen des globalen Werteaustauschs verändern wird, können wir uns nicht mit weniger als Exzellenz in unserem Produkt zufrieden geben. "

Englische Originalversion



Aktuelle News:

Der große Kryptobörsenplatz Bitfinex hat auf eine Reihe von Online-Gerüchten reagiert und dementiert, dass das Unternehmen "insolvent" oder mit Bankproblemen konfrontiert sei. Das geht aus einem offiziellen Blog-Beitrag vom 7. Oktober hervor.

Spencer Bogart, Experte der Blockchain-Investitionsfirma Blockchain Capital, meint, dass der Bitcoin (BTC) Kurs einen Boden gebildet hat. Dies berichtet CNBC am 5. Oktober.

Folge uns auf Telegram um keine News zu verpassen