Nicht verfolgbare Tokens und Proof of Concept

05.12.2017

Liebe Leser,

Ein halbes Jahr ist seit der ersten Erwähnung von Bytecoins unauffindbaren Wertmarken vergangen. Nun ist es an der Zeit, Sie über die aktuelle Entwicklungssituation sowie die Vor- und Nachteile der Konzeption zu informieren.

Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass es ein enormes und wachsendes Interesse bei der ganzen Crypto-Community bezüglich ICOs ist, und das ist einer der Schlüsselpunkte, warum Ethereum immer noch rockt. Nach Meinung der Blockchain-Experten und unseres eigenen Spezialisten wird sich die Anzahl der ICOs im nächsten Jahr wahrscheinlich um diese Zeit verdoppeln. Unser Hauptziel ist es, die Infrastruktur aufzubauen und zu organisieren, die es jedem ermöglicht, seine eigenen Tokens für seine eigenen Bedürfnisse zu erstellen. Die wichtigsten Ziele, die wir bei der Entwicklung der Bytecoins unauffindbaren Token erreichen wollen, sind Einfachheit, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Diese drei grundlegenden Ideen, die zusammen arbeiten, werden neue Maßstäbe für die Initialisierung und Teilnahme am ursprünglichen Münzangebot setzen.

Der Hauptunterschied zwischen Bytecoin-basierten und Ethereum-basierten Tokens ist, soweit du weißt, die Fähigkeit, unauffindbar zu sein. In diesem Fall wird niemand (außer Ihnen und dem Smart-Vertrag) den Betrag Ihres Kaufs kennen. Deshalb wird es fast nicht nötig sein, Ihre Identität während der Teilnahme an der ICO zu verbergen - die Programmierung der Token-Umverteilung wird es für Sie tun.

Wie sieht es heute mit nicht rückverfolgbarem Token aus? Hier ist eine Liste der Schwierigkeiten, mit denen wir konfrontiert waren:

Der Code, der heute vom gesamten Ökosystem verwendet wird, ist nicht mit dem Konzept von nicht nachvollziehbaren Token kompatibel. Die Sache ist, dass es ziemlich unmöglich ist, die gleichen Funktionen zu implementieren, wie die originalen Smart Contracts, die im Code verwendet werden, die jetzt verwendet werden. PoC und Tests. Bevor das Produkt auf den Markt kommt und es sogar als Betaversion vertrieben wird, muss der Entwickler sicher sein, dass es ohne Kernprobleme funktioniert. Das PoC, an dem wir in den vergangenen Monaten gearbeitet haben, hat gezeigt, dass wir die aktuelle Version des Produkts nicht auf den Massenmarkt bringen können, aber das gleiche PoC hat gezeigt, dass es sehr wahrscheinlich ist Starten Sie das Produkt in der Zukunft nach mehreren wichtigen Kernänderungen.

Was kommt als nächstes?

Der Kryptomarkt hat eine hohe Nachfrage nach ICOs. Aus diesem Grund werden wir das Konzept der nicht nachvollziehbaren Token und dessen mögliche Implementierung zu Bytecoins Blockchain weiterentwickeln. Soweit es für Bytecoins Blockchain und nicht nachvollziehbare Token ziemlich schwierig ist, kompatibel zu sein, ist es notwendig, eine Menge Änderungen an Bytecoins Kern vorzunehmen. Worin bestehen diese Änderungen? Die Antworten werden Anfang 2018 fertig sein, wenn Sie alle in der Lage sein werden, die Beta-Version der neuen Software zu nutzen, um die Größenordnung der Änderungen herauszufinden, an denen wir so hart gearbeitet haben.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass die Verwendung von nicht nachvollziehbaren Tokens die Funktion ist, auf die Sie alle warten, aber in der aktuellen Situation haben wir kein Recht, die Token-Plattform (die jetzt ziemlich instabil ist) aus einem einzigen Grund zu veröffentlichen - wir kümmern uns um das Projekt Zuverlässigkeit und Vertrauen des Benutzers / Vertrauen / Vertrauen in uns und das Produkt, das wir produzieren. In naher Zukunft wird Ihnen das Entwicklerteam eine Chance geben, in den Prozess einer sehr neuen Softwareentwicklung involviert zu sein. Das einzige, was Sie berücksichtigen müssen, ist, dass wir das Team von Revolutionären sind, die Ihnen eine neue und unabhängige Wirtschaftsära mit der Anzahl von absolut einzigartigen Eigenschaften in unserem Produkt gegeben haben.

Bytecoin ist die Zukunft der Währung!