Russland Einen Schritt Voraus - Blockchain-Implementierung

20.12.2017

Die sogenannte erste Gov-Ebene der Blockchain-Implementierung wurde von Russland offiziell abgeschlossen. Sberbank [die staatlich unterstützte Bank] erklärte am 20. Dezember, dass sie sich mit dem russischen Föderalen Antimonopoldienst [FAS] zusammengetan hat, um den Dokumenten- und Datentransfer über Blockchain zu installieren.

Nach lokalen Quellen stellt die Bewegung den ersten Fall einer direkten staatlichen Umsetzung der Blockchain Technologie.

Zu den weiteren Auswirkungen der Entscheidung erklärte Andrey Tsarikovskiy, Staatssekretär und stellvertretender Leiter von FAS, in der Pressemitteilung der Sberbank:

"Unser Land eröffnet neue Möglichkeiten für die Wirtschaft durch den Einsatz von fortgeschrittenem Wissen und Technologie. Die Einführung des Systems in die Realität bedeutet, dass wir nicht nur einer der ersten Anwender von Blockchain für die Regierung in der Welt sind, sondern auch [als Vorreiter in der Anwendung] ein praktisches Werkzeug für weiteres Wachstum sind. "

Eine Anziehungskraft und ein bedeutendes Interesse hat die russische Regierung seit einigen Jahren immer wieder für die Weiterentwicklung und Entwicklung der Blockchain-Technologie im Land gezeigt. Im Juni traf sich der Präsident - Wladimir Putin mit Vitalik Buterin von Ethereum. Die staatliche Bank VEB unterzeichnete im August eine Vereinbarung mit der ETH Foundation, um Blockchain-Bildungsprogramme im ganzen Land zu entwickeln.

Im Gegensatz dazu bleibt die offizielle Position der Regierung zur Kryptowährung für normale Bürger relativ streng.(EnP)

Englische Originalversion

Aktuelle News: