UNICEF fordert Gamers auf Kryptowährungen für syrische Kinder zu minen

05.02.2018

Die Erfindung der Kryptowährung ist eine Revolution in der modernen Finanzwirtschaft, aber sie hat weit reichende Auswirkungen auch auf vielen anderen Gebieten. Zum Beispiel nutzt eine neue Initiative von UNICEF die Kraft des Digitalen Bergbaus, um eine neue Form der Philanthropie zu schaffen.

Bergbau für Wohltätigkeit

Syrische Kinder spielen in einem Flüchtlingslager
Syrische Kinder spielen in einem Flüchtlingslager

Am 2. Februar hat das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) ein neues Fundraising-Programm gestartet, das helfen soll, die Bedürfnisse zum Schutz syrischer Kinder zu finanzieren. Genannt Gamer Chaingers, nutzt es Kryptowährungs Mining als eine Methode, Geld zu sammeln, ohne um Geld zu bitten.

Menschen, die am innovativen UNICEF-Programm teilnehmen möchten, können die Website besuchen, die Mining-Software herunterladen und einfache Anweisungen zur Bedienung erhalten. Laut der angezeigten Statistiken auf der Website hat das Programm bereits 366 Mining-Teilnehmer zum Zeitpunkt dieses Schreibens.

Die Website erklärt denjenigen, die mit dem Thema nicht vertraut sind: "Heutzutage werden in humanitären Sammlungen oft die gleichen Leute mit den gleichen Methoden angesprochen, aber Kryptowährungen und ihr revolutionärer Ansatz bieten die Möglichkeit, Geld auf andere Weise zu beschaffen. Hast du schon mal von Bitcoin gehört? Ethereum ist das gleiche, außer dass Sie die Ethereum-Münzen einfacher über Ihren Computer "minen" können und dass das Geld direkt in die UNICEF-Brieftasche fließt. "

Warum Gamer?

PC-Spieler sind nicht gerade die übliche Menge, die Wohltätigkeitsorganisationen für Fundraising und Spenden verwenden, aber sie haben jetzt eine wertvolle Ressource dank der Erfindung des Kryptowährungs-Mining. Leistungsstarke Grafikkarten werden verwendet, um Spiele schneller und mit höheren Auflösungen zu rendern, aber sie können auch zum Generieren von Kryptowährungen verwendet werden.

Während professionelle GPU-Bergleute ihre Systeme so gut wie möglich ohne Ausfallzeiten laufen lassen, müssen die Spieler ab und zu essen, studieren, schlafen und arbeiten und haben daher genügend Ersatzzyklen, um etwas beizutragen. UNICEF hofft, dass sie bereit sind, ihre leistungsfähigen Gaming-Rigs (und die damit verbundenen Stromkosten) während ihrer Ausfallzeiten zu leihen und somit die Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen, ohne eine einzige Geldüberweisung vornehmen zu müssen.(EnP)

Aktuelle News: