US-Präsident Trump verbietet US-Bürgern den Kauf von Petro

20.03.2018

US-Präsident Donald Trump hat die venezolanische staatliche Kryptowährung Petro per Regierungsbefehl am 19. März verboten. Das geht aus einem Bericht von Bloomberg hervor.

Das Verbot soll Teil einer Kampagne sein, um Druck auf die venezolanische Regierung um Präsident Nicolas Maduro auszuüben. Mit diesem Befehl dürfen US-Bürger keine Geschäfte mit der Öl-gebundenen digitalen Währung tätigen.

Das Verbot erschwert die Bemühungen von Maduros Regierung, mehr Devisenreserven zu schaffen. Das ICO des Tokens hat Transaktionen in US-Dollar und Euro akzeptiert. Das bedeutete, dass venezolanische Bürger nicht legal daran teilnehmen konnten, da es in Venezuela verboten ist, Fremdwährungen zu kaufen.

Der Befehl ermächtigt auch den US-Finanzminister Steven Mnuchin, Regulierungen zur Durchsetzung des Regierungsbefehls zu erlassen. Das Finanzministerium kündigte Anfang des Jahres Sanktionen gegen vier venezolanische Regierungsbeamte an.

Laut Mnuchin hat "Präsident Maduro die venezolanische Wirtschaft dezimiert und eine humanitäre Krise ausgelöst. Statt den Kurs zu korrigieren, versucht das Maduro-Regime, die Sanktionen durch die digitale Währung Petro zu umgehen."

Das Finanzministerium mahnte Investoren im Januar, den Petro zu meiden, und nannte es "einen weiteren Versuch, das Maduro-Regime finanziell zu stützen, während es weiterhin die Ressourcen des venezolanischen Volkes plündert".

Der Petro hat damit zu kämpfen, Legitimität und Interesse von ausländischen Regierungen zu bekommen. Anfang des Jahres behauptete die venezolanische Regierung, dass Polen Interesseam Handel mit Nahrungsmitteln und Medikamenten gegen den Petro habe, was das polnische Finanzministerium und das polnische Außenministerium später dementiert haben.

Kambodscha scheint sich jedoch von Venezuela inspirieren zu lassen und denkt über eine eigene staatlich finanzierte digitale Währung, den Entepay, nach. Das geht aus einem Bericht vom Cointelegraph von Anfang des Monats hervor.

Weitere News: