Was kann der Aktuelle Schillingcoin von Österreich

12.10.2020

Zurzeit herrscht Weltweites Politisches Chaos und die Wirtschaft bricht so langsam mit dem Coronavirus in sich zusammen! Nichts ist mehr sicher!

Die Patrioten von Österreich haben 2018 schon gewusst das es so nicht lange weiter gehen kann. Sehr vieles verändert sich seit Jahren ins negative nicht nur in Österreich. (Weltweit) Seien es die Banken, Flüchtlingskrise, Politisch sowohl auch Wirtschaftliche Faktoren.

Der Schillingcoin wurde 2018 geboren.

Die Schilling-Münze ist eine revolutionäre Entwicklung der Neuzeit. Ihre wesentliche Bedeutung ist die Digitalisierung des Geldes und 100% Anonym. Es handelt sich um ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk, das ohne eine zentrale Behörde oder Vermittler auskommt. Um es kurz zu machen, die Schilling-Münze ist das Geld der Zukunft in Österreich. Der Sinn des Ganzen ist es, allen Menschen eine unabhängige Digitale Währung für verschiedene Anwendungsbereiche zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus möchte Schilling Coin die sicherste Kryptowährung zu geringen Kosten sein, indem alle Benutzer, die das Netzwerk stärken, mit kostenlosen Münzen belohnt werden.

Schillingcoin Vs Bitcoin

vergleich

Schillingcoin (SCH)

Wurde 2018 erstellt

Gesamt verfügbare Coins: 200 Millionen 

Im Umlauf: 54.482.184 Millionen SCH stand (12.10.2020) 

Preis pro Münze: 0.001273€ stand (12.10.20020)

Marktkapital: 81,723.00 € stand (12.10.2020)

Transaktionsgebühr: sehr günstig

Erstellungskosten: nieder 



Bitcoin (BTC)

Wurde 2009 erstellt

Gesamt verfügbare Coins: 21 Millionen 

Im Umlauf: 18.515.056 Millionen BTC stand (12.10.2020) 

Preis pro Münze: 9,793.45€ stand (12.10.2020)

Marktkapital: 171,269,599,996.00 € stand (12.10.2020) 

Transaktionsgebühr:  Teuer

Erstellungskosten: Hoch



Bitcoin ist und war die erste Kryptowährung die existiert hat. Schillingcoin ist die verbesserte Version made in Austria. 


Weitere News: