BLOCKCHAIN

                       Was ist eine Blockchain?


Die Blockchain ist eine riesige Datenbank mit verschiedenen Transaktionen, die auf allen Nodes verteilt sind. Nodes sind alle Systeme die an der Blockchain teilnehmen. Eine komplette Kopie der aktuellen Blockchain enthält jede Transaktion, die jemals bis zum aktuellen Zeitpunkt gemacht wurde. Jeder Block enthält einen Hash (1) des vorhergehenden Blocks. Das hat eine Kette von Blöcken zur Folge. Vom ersten Block auch Genesis (2) Block genannt bis zum aktuellen Block


Die Blocks in der main chain (blau) sind Teil der längsten Serie von Blocks, ausgehend vom Genesis Block (grün) bis zum aktuellen Block. Die grauen Blöcke nennt man Orphan Blöcke. 


Es ist sichergestellt, dass jeder Block zeitlich nach dem vorangegangenen Block kommt, weil der Hash des vorhergehenden Blocks sonst nicht bekannt wäre. Und jeder Block ist aufgrund der verwendeten Algorythmen nachträglich nicht mehr abänderbar, da jeder Folgeblock nachträglich ebenfalls neu berechnet werden müsste.

Für jeden Block in der Chain gibt es nur einen Pfad zum Genesis Block. Ausgehend vom Genesis Block kann es aber Abzweigungen geben. Abzweigungen mit nur einem Block werden von Zeit zu Zeit erzeugt wenn zwei Blöcke nur einige Sekunden hintereinander erzeugt werden. Wenn das passiert bilden Nodesihre Blöcke auf dem Block, den sie zuerst bekommen haben. Alle Folgeblöcke werden wieder an den Block gehangen, der an der längsten Kette hängt.

Blöcke in ungültigen oder kürzeren Ketten nennt man "Orphan Blocks" Diese werden in der Blockcahin zwar gespeichert, sind aber für nichts weiter von Nutzen. Falls ein grundsätzlich gültiger Block zu einem Orphan Block wird, werden alle seine gültigen Transaktionen wieder in den Pool unabgearbeiteter Transaktionen hinzugefügt. Diese finden dann in einem späteren Block wieder Verwendung. Und der Wert, quasi die Belohnung, verfällt. Aus diesem Grund gibt es eine bestimmte Wartezeit, meist 100 Blöcke, bevor die Belohnung für einen erzeugten Block ausgezahlt wird.

 

(1) Hash:

Ein Hash-Algorythmus wandelt Daten beliebiger Länge in einen festen Datensatz um, den Hash. Gleiche Daten führen zu gleichen Hash. Sobald aber nur ein Bit der Daten geändert wird sieht der Hash komplett anders aus. Diese Hashes werden in hexadezimaler Schreibweise dargestellt.

(2) Genesis Block

Der Genesis Block ist der erste Block innerhalb der Blockchain. Anders als alle anderen Blöcke wurde dieser nicht vom Netzwerk errechnet.

Die Blockchain bei OneCoin

Ein Block bei OneCoin